Kategorien
Tagebuch

Ich schreibe, mit einem Stift.

Unglaublich, aber ich schreibe wieder. Nicht ganz so, wie ich es gewohnt bin, sondern anders. Ganz anders.

Normalerweise, insofern mir denn mal was gutes einfällt, tippe ich das ganze dann – ziemlich unromantisch – in eine TXT-Datei auf meinem PC.

Heute aber sitze ich an einem normalen Tisch. Hinter mir scheint die Sonne, vor mir steht eine leckere Tasse Kaffee, und eben ein kleines Büchlein. Ein Moleskine, wer es genau wissen will. In dieses habe ich diesen, und auch ein paar andere Texte geschrieben, mit einem Stift. Vielleicht könnt ihr die anderen Texte auch irgendwann mal hier lesen =)

Eine Antwort auf „Ich schreibe, mit einem Stift.“

Also irgendwie macht es aber die „Romantik“ der Tatsache dass du es auf Papier geschrieben hast, geringfügig zu nichte wenn man es dann doch wieder hier auf dem Monitor lesen kann 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.