Wer liest mich eigentlich?

So als kleinen Jahresabschluss habe ich mir mal angeschaut, wer mich denn so alles liest, wie ihr mich so findet, und wie ihr so das Internet erlebt.

Ich denke, dass 88,26% von euch Windows verwenden ist nicht verwunderlich. Beim Browser ists auch nicht so spannend… 46,3% gehen an den Firefox, 37,45% an den Internet Explorer, und 3,21% benutzen Opera. DerRest ist ein bunter Mix aus allem was es so auf dem Browsermarkt gibt.

Gelesen werde ich zumeist aus Deutschland (82,96%), was angesichts der Sprache im Blog nicht verwunderlich ist. Auf Platz 2 befindet sich die USA mit immerhin 13,26%  vermutlich aber nur wegen der ganzen Search und Spambots… Platz 3 belegt Großbritannien mit nur noch 1,98%. Auch gelesen haben mich Leute aus Österreich, China, Schweiz, Chile, Australien, Finnland und Brasilien.

Gefunden werde ich meistens über Google und Live Search. Aber auch Yahoo, Fireball und Ask.com scheinen meine Seite shconmal ausgespuckt zu haben. Am häufigsten wurde ich übrigens von Leuten angeklickt die „dark_eve“ gesucht haben. Einen Lieben Gruß an die werte Dame anbei =)

Hier noch eine paar der Begriffe, mit denen man mich gefunden hat:

kindergeburtstag rennautos, stimmung,
das lied mit den tanzenden legosteinen
königsplatte fabi, schnitzel, gitarre
„in seinem dicken bauch“, diätplan

Es war ein Interressantes Jahr für mich, und ich hoffe meine Schreibereien haben euch auch ein wenig unterhalten. Ich wünsche mir, dass ich nächstes Jahr ein wenig mehr schreibe, und dass ihr ein bisschen mehr kommentiert, dann kann nix schiefgehen =)

2 thoughts on “Wer liest mich eigentlich?

  1. Hey ich lese dich mit Safari! Ich gehöre zu dem „bunten Mix“ 😀

  2. Andy

    yeaha, seh ich ja erst heute oô

    Königsplatte Fabi… mh, wäre mal wieder zeit. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>