Und wieder…

Dienstag, November 5, 2019

Und wieder einmal habe ich meinen Blog nach nur einer kurzen Phase der Aktivität vernachlässigt. Eigentlich wollte ich mindestens einen Beitrag pro Woche raushauen – ursprünglich sogar mehr. Und wieder habe ich es geschafft das Projekt mehrere Wohen brach liegen zu lassen.

Daher hier, während ich dann mal wieder einen anderen Beitrag vorbereite ein langweiliges „Liest, Schaut, Hört, Spielt“ 😀

LESESTOFF:

Ich lese immernoch das großartige „Ein Gutes Omen“ von Terry Pratchett und Neil Gaiman. Leider taste ich mich hier aktuell nur ein Kapitel pro Woche vor, aber an dieser Stelle nochmal Danke an den Schenker! Die Serie ist übrigens auch sehr empfehlenswert!

Ansonsten habe ich „Don’t Panic: Douglas Adams and the Hitchhiker to the Galaxy“ von Neil Gaiman verschlungen. DIe Geschichte über den Anhalter, über das Leben von Douglas Adams und darüber, dass es gar nicht so einfach ist etwas zu erledigen, wenn es von einem erwartet wird.

HÖRSTOFF:

Surviving von Jimmy Eat World – Tolle Musik, wie immer. Konsequente Weiterentwicklung der Musik, ohne die ursprüngliche Identität zu verlieren. Ich höre das aktuell hoch und runter.

Native Tongue von Switchfoot – zwar entfernen sich Switchwood weiter von Ihren Rock-Wurzeln, doch mir gefällt das neue Album sehr gut. Musikalisch irgendwo zwischen Imagine Dragons und den aktuellen Sachen von Panic at the Disco.

SEHSTOFF:

Wer den großartigen Joker noch nicht gesehen hat, sollte sich sputen!
Ansonsten bin ich momentan kaum am Serien oder Filme schauen.
Beim großartigen Big Mouth (von Netflix) warte ich auf die 4. Staffel. Der harte unter-der-gürtellinie-angesiedelte-PENIS-Humor ist aber auch nicht jedermanns Sache.

SPIELSTOFF:

The Outer Worlds – Ein Rollenspiel aus der Ego-Perspektive, dass extrem an Fallout erinnert. Die Story war leider in ca 25h durch, aber der Wiederspielwert ist recht hoch. Beim nächsten Durchlauf lasse ich mir mehr Zeit. Für Fans von tollen Dialogen, Humor und liebenswerten Charakteren einen Blick wert, zumal es im XBOX Game Pass für PC für nur 3,99€ einen Monat lang gespielt werden kann.

Bald kommt Red Dead Redemption 2 für den PC (eigentlich sogar heute), doch da die Steam-Version noch auf sich warten lässt habe ich derweil nochmal GTA5 angefangen.

Ansonsten warte ich weiter auf Cyberpunk…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.