Sneak: State of Play

Ich war wieder in einer Sneak, langsam wird das schon zu einem Ritual. Diesmal haben die uns einen Film ne Woche vor Kinostart gezeigt, und zwar den Polit-Thriller „State Of Play – Stand der Dinge“.

Cal McAffrey (Russel Crowe), Starreporter der Washington Globe, ist grade an einem Mordfall, als die Fachreferentin des Politischen Hoffnungsträgers Stephen Collins (Ben Affleck) vor einen Zug gestoßen wird. Die Chefredakteurin des Globe (Helen Mirren) setzt McAffrey auf Collins an, da diese alte Freunde sind. Zusammen mit der Online-Journalistin Della Frye (Rachel McAdams) machen sich beide an die Recherche ohne zu wissen, wie groß das Ausmaß ihrer Story eigentlich ist.

Der Film war für mich spannend bis zum Schluss, die Story reicht sehr tief, und erst sehr spät merkt man, was nun eigentlich Sache ist. Allerdings entwickelt er diese Spannung nur, wenn man sich darauf einlässt. Man muss wach sein, mitdenken, sonst kann es einem schwer fallen, der Handlung zu folgen.

Ich fand den Film gut, wirklich gut. Russel Crowe steht die Rolle als alter Haseim Journalismus gut zu Gesicht, und Ben Affleck passt als Politiker auch recht gut. Auch die anfänglichen Meinungsverschiedenheiten des „alten Hasen“ der Printausgabe des Globe, und der Online-Reporterin, die sich für den Online Auftritt der Globe verantwortlich zeig, lassen einen immer wieder Schmunzeln, zumindest wenn man sich in der Materie ein wenig auskennt.

Fazit: Für Fans von intelligenten Thrillern wirklich empfehlenswert. Grade für Leute, die sich für die Verstrickung von Politik, Wirtschaft und Journalismus interessieren, sollten sich den Film ruhig mal anschauen. Leute die auf die schnelle Action aus sind könnte der Film stellenweise langweilen.

Wertung: 4/5

3 thoughts on “Sneak: State of Play

  1. […] aufgepeppt mit ein paar Stars oder ein richtig guter Film. Drauf gekommen bin ich durch Basti. Hier lief der Film nur noch in einem Kino. Schnell […]

  2. 4/5? Eine gute Wertung, ich würde 4,5/5 geben. Allein schon wegen den trockenen Witzen/Sticheleien (gegen)über Bloggern. Sehr sehr cool! 😉

  3. naja, ursprünglich hab ich mit Sternen bewertet, und da ich keine halben Sterne vergebe, sondern nur ganze, und er 5 dann doch nicht ganz verdient hat, musste ich wohl vier geben ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>