Save the cheerleader, save the world!

Oh my god, I am addicted. Addicted to a TV-Series, that really rocks!

Nachdem ich Heroes im TV bisher irgendwie ignoriert hatte, kam ich nun in den Genuss die erste Staffel auf Englisch genießen zu können. Ich war ab der ersten Folge gefesselt. Habe selten eine solch spannend erzählte Serie gesehen.

Die Story wird gegen Ende der ersten Staffel zwar teilweise etwas durchschaubar, im großen und ganzen folgt aber eine Überraschung auf die nächste, so dass man gar nicht anders kann, als sofort die nächste Folge schauen zu wollen..

Für alle, die Heroes bisher nicht gesehen haben, hier ein kurzer Abriss zur Story: „Ein indischer Gen-Forscher stößt durch das Verschwinden seines Vaters auf eine geheime Theorie – es leben Menschen unter uns, die über Superkräfte verfügen. Ein junger Träumer versucht seinen politisch tätigen Bruder davon zu überzeugen, er könne fliegen. Ein Highschool Cheerleader erkennt, dass sie völlig unverwundbar ist, während sie versucht, ihrem Vater näher zu kommen, der reges Interesse an Menschen mit besonderen Fähigkeiten hegt. Eine allein stehende Mutter in Las Vegas versucht über die Runden zu kommen und ihren Sohn zu unterstützen – sie entdeckt, dass ihr Spiegelbild ein Geheimnis birgt. Ein Flüchtiger vor dem Gesetz führt alle an der Nase herum, nachdem er schon zweimal aus Gefangenschaft entkommen ist. Ein begabter Künstler, dessen Drogensucht sein Leben und seine Beziehung zerstört, ist in der Lage die Zukunft zu zeichnen. Ein ausgelaugter Polizist in LA, kann die Gedanken anderer Menschen hören, was ihn zur Spur eines Serienkillers führt. In Japan entwickelt ein Mann die Fähigkeit durch Willenskraft die Zeit anzuhalten.“

Ich kann die Serie nur empfehlen, vor allem auch im Original. Es ist Sprachlich wirklich leicht zu verstehen, ausserdem sind die deutschen Folgen auf RTL2 (und mittlerweile auf SF2) geschnitten.

4 thoughts on “Save the cheerleader, save the world!

  1. Bei mir wars genau andersrum. Ich war am Anfang gefesselt und hab dann aufgehört es zu schauen weil ich der doch komplexen Story nicht mehr folgen konnte. Hat man eine Folge verpasst kommt man nicht mehr mit finde ich.

  2. Das kann sehr gut sein, ich habe keine Verpasst, geht ja bei der DVD schlecht ^^

    Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass es schwer wird mitzukommen, wenn da die Geschehnisse aus ein oder zwei folgen fehlen.

  3. Gestern kam ja wieder eine Folge bei rtl2?! Letztes mal war doch staffel finale! Normalerweis ist dann ja immer ein halbes Jahr pause. Komisch^^

    Geht dir das auch so, dass wenn man eine serie angefangen hat auf englisch zu schauen kann man sich die deutschen synchroniesierungen nicht mehr antun!

  4. Ja, umgekehrt ist es aber ähnlich.

    Habe Dr. House z.B. auf deutsch angefangen. Die ersten 2 Staffeln komplett gesehen, und aus Ungeduld dann im Internet die erste Folge der dritten auf Englisch geschaut, und kam mit den Originalstimmen gar nicht klar.

    Ist also eher ne Frage der Gewöhnung glaube. Bei Heroes aber auch 2 Folgen auf deutsch geschaut, die Englischen finde ich da wesentlich besser ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>