Killing Thoughts With My Friends…

Samstag, April 7, 2012

Der Whiskey fließt bereits durch meine Adern, der Rauch der Zigarette füllt meine Lungen. Aus der provisorisch installierten Musikanlage donnert mir Placebo’s Meds durch den Schädel. Es könnte ein guter Abend werden, wenn ich nun doch endgültig die Gedanken in meinem verfluchtem Schädel unterdrücken könnte. Diese selbstzerstörerischen Selbsteinschätzungen, die es schaffen mein eben noch halbwegs ansehnliches Ego immer wieder auf ein Minimum zu reduzieren.

Ich will diese Gedanken nicht denken, ich will mich einfach mal gut fühlen und heute Abend meinen Spaß haben, doch ich kenne mich. In dem Moment, wo es mir grade so richtig gut geht, wird mir ein Gedanke wieder alles ruinieren…

Aber egal, es gibt eine Methode das ganze zu vermeiden:
MEHR WHISKEY, und dann ab auf die Piste…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.