Thinking of you…

Es ist schon erstaunlich, wie einen ein einziger Gedanke aus der Bahn werfen kann. Grade noch warst du mit dir selbst im reinen, alles war in Ordnung, und dann kommt so ein Bruchstück einer Erinnerung, und du fängst an zu Grübeln. Was ist damals falsch gelaufen? Was wäre, wenn alles anders gekommen wäre? Jeder wird…

Weiterlesen...

Der Himmel ist Blau!

Sonne! Ja wirklich Sonne! So viel Sonne habe ich glaube schon lange nicht abbekommen. Okay, das spricht jetzt vielleicht nicht unbedingt für mich, aber draußen bin ich normalerweise nur, wenn die Sonne sich schon hinterm Horizont verzogen hat. Aber nun bin ich Umgezogen. Ich wohne nichtmehr in dem kleinen alten Haus, in dem kleinem Zimmer,…

Weiterlesen...

In Da Hood!

„Oh mein Gott!“ Genau das ging mir grade durch den Kopf, als ich an der Straße stand. Ich müsste eigentlich arbeiten, doch irgendwie ist hier nichts los, also hab ich mich an die Tür gestellt, ein wenig raus geschaut. Da kamen sie vorbei! Zwei kleine Jungen auf ihren Fahrrädern, bestimmt nicht älter als 12, eher…

Weiterlesen...

Buh! (Na? Erschreckt? Ich nicht!)

Horrorfilme, das sind schon so Phänomene. Man setzt sich Abends ins Kino, oder zu Hause vor den Fernseher, und lässt sich die eigenen Urängste vorführen. Wobei die Filme es selten schaffen ernsthaft gruselig zu sein. Meist findet man in solchen Filmen flache Stories und übertriebene Gewalt. Irgendwie fesselt mich sowas nicht wirklich. Ich war letzten…

Weiterlesen...

Ich schreibe, und zwar auch woanders…

Ich schreibe gerne. Nicht viel, aber immerhin gerne. Nun habe ich – neben diesem Blog – doch tatsächlich jemanden gefunden, der das gar nicht so schlecht findet… Falls von meinen Lesern – falls da überhaupt welche sind – jemand einfach nicht genug von mir bekommen kann – oder vielmehr von meinen Schreibereien – sollte er…

Weiterlesen...

Ich schreibe, mit einem Stift.

Unglaublich, aber ich schreibe wieder. Nicht ganz so, wie ich es gewohnt bin, sondern anders. Ganz anders. Normalerweise, insofern mir denn mal was gutes einfällt, tippe ich das ganze dann – ziemlich unromantisch – in eine TXT-Datei auf meinem PC. Heute aber sitze ich an einem normalen Tisch. Hinter mir scheint die Sonne, vor mir steht…

Weiterlesen...

Gänsehaut…

Ein leichtes Frösteln durchfährt meinen ganzen Körper, die Haut fängt an zu kribbeln und die Poren schließen sich. Langsam stellen sich sämtliche Härchen am gesamten Körper auf. Doch anders als beim frieren steigt in mir ein Glücksgefühl hinauf, dass nur schwer zu übertreffen ist. So fühlt sich für mich gute Musik an. Um das ganze…

Weiterlesen...

Das kleine, graue Ding…

Ich trage etwas in mir. Etwas das eigentlich jeder Mensch in sich trägt. Bei den meisten Menschen ist es mittelgroß bis groß, meist gut gelaunt, und strahlt in den verschiedensten Farben. Nicht so bei mir. Bei mir ist es klein. Es ist grau. Und es blickt meist recht traurig drein. Doch es scheint auch ein…

Weiterlesen...

just now…

Ich sitze hier und lese: Edgar Alan Poe – Die Maske des Roten Todes und Bernhard Pörksen (Hsg.) – Trendbuch Journalismus Ich sitze hier und höre: The Ting Tings – We Started Nothing (Album – 2008 – Indie / Pop / Elektro) Ich sitze hier und schaue: Two and a Half Men – auf Kabel1…

Weiterlesen...

Präzision

Okay, das ist doch was ganz anderes. Der Tisch ist größer, die Kugeln kleiner, und die Löcher enger. Man braucht eine ganz andere Präzision, und muss viel Feiner arbeiten. Wo sonst eine kleine Abweichung, oder ein kleiner Abrutscher verziehen wird,  kann man hier gleich viele Punkte verlieren. Wenn man nur Pool-Billard gewohnt ist, schaut man…

Weiterlesen...