Der Kino-Januar

So viel zu den guten Vorsätzen. Irgendjemand hat mir mal gesagt: „Wenn du etwas unbedingt im neuen Jahr erreichen willst, dann nehm es dir nicht als guten Vorsatz vor…“, und er sollte Recht behalten. Mehr Zeit für meinen Blog wollte ich mir nehmen, mehr Texte schreiben und sie hier veröffentlichen wollte ich. Doch irgendwie hat…

Weiterlesen...

Sneak: State of Play

Ich war wieder in einer Sneak, langsam wird das schon zu einem Ritual. Diesmal haben die uns einen Film ne Woche vor Kinostart gezeigt, und zwar den Polit-Thriller „State Of Play – Stand der Dinge“. Cal McAffrey (Russel Crowe), Starreporter der Washington Globe, ist grade an einem Mordfall, als die Fachreferentin des Politischen Hoffnungsträgers Stephen…

Weiterlesen...

Buh! (Na? Erschreckt? Ich nicht!)

Horrorfilme, das sind schon so Phänomene. Man setzt sich Abends ins Kino, oder zu Hause vor den Fernseher, und lässt sich die eigenen Urängste vorführen. Wobei die Filme es selten schaffen ernsthaft gruselig zu sein. Meist findet man in solchen Filmen flache Stories und übertriebene Gewalt. Irgendwie fesselt mich sowas nicht wirklich. Ich war letzten…

Weiterlesen...

Illuminati – Angels and Demons

Ich muss dazu sagen, ich habe das Buch gelesen. Es war das Erste, das ich von Dan Brown gelesen habe. Ich finde auch, es ist das Beste von ihm – wobei es vielleicht auch daran liegt, dass es mein Erstes von ihm war. Sakrileg fand ich vom Buch an sich irgendwie zu vorhersehbar, lange nicht…

Weiterlesen...

Dead like me…

Nein, das ist nicht schon wieder einer meiner melancholischen oder depressiven Beiträge, denn eigentlich ist das nur der Titel einer Serie. In „Dead like me“ geht es um die 18-Jährige Georgia, die an ihrem ersten Arbeitstag in der Mittagspause dummerweise von einer Klobrille erschlagen wird. Doch statt dass man ihr den Zutritt zum Himmel oder…

Weiterlesen...

Sneak Preview

Ui, das hat was. Heute das zweite mal in einer Sneak Preview in einem Kino hier in der Nähe gewesen. Sneak Preview ist eine Vorpremiere, dass heißt, man sieht einen Film schon vor dem ofiziellen Bundesstart. Den Titel des Films erfährt man allerdings meist erst, wenn er auf der Leinwand gezeigt wird. So kann es…

Weiterlesen...

Save the cheerleader, save the world!

Oh my god, I am addicted. Addicted to a TV-Series, that really rocks! Nachdem ich Heroes im TV bisher irgendwie ignoriert hatte, kam ich nun in den Genuss die erste Staffel auf Englisch genießen zu können. Ich war ab der ersten Folge gefesselt. Habe selten eine solch spannend erzählte Serie gesehen. Die Story wird gegen…

Weiterlesen...

Tim Burton…

Habe ich eigentlich schonmal erwähnt, dass ich auf Tim Burton stehe? Also natürlich nicht auf den Kerl an sich, sondern viel mehr auf seine Ideen, seine Kreativität, seinen ganzen Stil. Egal ob „A Nightmare before Christmas“, „Corpse Bride“ oder „Sweeny Todd“ – Den ich mir grade angeschaut habe. Alles Meisterwerke eines grandiosen Menschen. Schaurig schön,…

Weiterlesen...

Antworten in Sitcoms

Warum sitzt man manchmal zuhause, obwohl man unterwegs sein könnte? Warum bedauert man sich lieber selber, als aufzustehen, und etwas zu ändern? Warum ist es manchmal so schwer den Mund aufzumachen, anstatt schweigend durch die Welt zu laufen? Und warum zum Teufel findet man die Antworten auf diese Fragen immer in irgendwelchen dämlichen Sitcoms? (danke…

Weiterlesen...

Ich will fliegen!

Hmm… dieser Superman hats echt gut, fällt mir grad so auf. Wie oft geht es einem nicht gut, und man würde einfach wegfliegen. Weit weg, egal wohin, Hauptsache weg. Ich persönlich würde das am liebsten ständig tun. Und dieser komische Kautz in blauen Strumpfhosen macht das einfach. Gut okay, er mag vllt. auch ein paar…

Weiterlesen...